Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Heike Hagenlüke
Heilpraktikerin (Psychotherapie)Heike Hagenlüke Heilpraktikerin (Psychotherapie)Therapiemethoden & Fragestellungen

Mit meiner Expertise als Heilpraktikerin (Psychotherapie) unterstütze ich meine Klienten und Klientinnen individuell - in ihrem Tempo und auf ihrem ganz persönlichen Weg der Bewältigung, der Entwicklung und des Wachstums. Mit Empathie und Wertschätzung. Ich unterliege dabei der Verschwiegenheitspflicht.

Um möglichst umfassend und individuell unterstützen zu können, habe ich mich in verschiedenen Therapiemethoden ausbilden lassen. Diese können sich nach meinen Erfahrungen bestens ergänzen.

Dabei stehen bei der Gesprächs- und Hypnosetherapie die Worte und die Stimme, bei der Musik- und Tinnitustherapie die Klänge und die Stimme jeweils etwas mehr im Vordergrund. So entstand der Name meiner Praxis.

Hier erfahren Sie mehr über diese Therapiemethoden:
Gesprächstherapie - Tinnitustherapie - Musiktherapie - Hypnosetherapie.

Welche Therapieform ist geeignet für Sie?

Das ist so individuell wie Sie als Mensch, Ihre psychische Belastung bzw. das Anliegen, mit dem Sie zu mir kommen. Wir beraten und entscheiden gemeinsam, wie wir therapeutisch vorgehen werden und reflektieren die Fortschritte laufend während der Therapiesitzungen. Sie - Ihre Bedürfnisse und Ziele - stehen dabei jederzeit im Mittelpunkt.

Es könnte ggfs. auch eine Kombination von Therapieformen sein, die Ihre psychische Belastung lindert. Das ausführliche Anamnesegespräch bildet hier die Grundlage für die therapeutische Vorgehensweise.

Wann und wobei kann Ihnen eine Therapie helfen?Gesprächstherapie
Tinnitustherapie
Musiktherapie
HypnosetherapieGesprächstherapie Tinnitustherapie Musiktherapie Hypnosetherapie

Hier einige Beispiele - wobei sich Ihre persönliche Belastung natürlich auch ganz anders zeigen kann.

Sie stellen fest, dass Sie sich gedanklich sehr oft mit dem gleichen Thema beschäftigen? Vielleicht haben Sie sogar das Gefühl, das "Gedankenkarussell" dreht sich permanent?
Sie empfinden das schon längerfristig und zunehmend als Belastung Ihres Alltages?
Oft kommen auch noch mehr oder weniger diffuse körperliche Symptome dazu, für die Ihre Ärzte keine organische Ursache finden?

Hier einige Beispiele für außergewöhnliche Lebensereignisse oder Veränderungen, die psychische Belastungen hervorrufen können. Diese können durch die von mir erlernten Therapiemethoden erfolgversprechend behandelt bzw. gelindert werden:

  • der Verlust eines geliebten Menschens, auch wenn er schon Jahre zurückliegt.
  • eine Trennung vom Partner, vom Kind, von einem Angehörigen
  • eine schwere Krankheit eines Angehörigen oder eine eigene belastende Diagnose.
  • Änderungen am Arbeitsplatz bis hin zum Verlust des Arbeitsplatzes.
  • zunehmende Besorgnis bis hin zu Ängsten im Alltag, mit oder ohne konkreten Grund.
  • Panikattacken im Alltag ohne erkennbaren Auslöser.
  • eine große Schüchternheit und Selbstzweifel, die unüberwindlich erscheinen.
  • ein Tinnitus mit oder ohne auslösendes Ereignis, mit oder ohne begleitenden Hörverlust.
  • ...

(Fach-)Begriffe, mit denen verschiedene psychische Belastungen beschrieben werden, sind zum Beispiel: Angststörung, Phobie, Zwangsstörung, Anpassungsstörung, Neurotische Störung, somatoforme Störung, depressive Verstimmung, affektive Störung, psychische Krise, Burn-out, Stressbewältigung, Posttraumatische Belastungsstörung, Belastungsreaktion, Verhaltensstörung.

Coaching & BeratungCoaching & Beratung

Oder Beratung anstelle von Therapie?

Vielleicht geht es Ihnen aber weniger um eine therapeutische Unterstützung sondern mehr darum, mit einem unabhängigen, fachlich ausgebildeten Gegenüber - der weder zur Familie noch zum Freundes- oder Arbeitskollegenkreis gehört - Lebensfragen oder Entscheidungsoptionen zu diskutieren, die im Moment für Sie im Vordergrund stehen?

Das kann zum Beispiel ein geplanter Job- oder Ortswechsel sein. Oder ein bevorstehendes, wichtiges Gespräch macht Ihnen Bauchschmerzen, ohne das Sie schon genau benennen könnten, warum. Hier unterstütze ich Sie gern als Coach bei der Definition und Erreichung Ihres jeweiligen Ziels.

Und dabei, Ihren individuellen "Hebel" zu finden, der für Sie "die Steine" auf Ihrem persönlichen Weg auch in der Zukunft leichter wegräumt.